Türkei

Mannschaftsinfos

von: www.HanisauLand.de

Für eine Überraschung gut?

Die Türken sind eine stolze Fußballnation. Bei den letzten drei großen Turnieren waren sie nicht vertreten und sind nun besonders motiviert, auf dem Rasen beste Leistung zu zeigen. 2002 war das türkische Team mit dem Spitznamen Ay-Yıldızlılar (die „Halbmond-Sterne“) WM-Dritter und 2008 stand es bei der EM im Halbfinale. Mit Stars der Vereine Galatasaray Istanbul, FC Barcelona und Borussia Dortmund wollen die Türken an diese Erfolge anknüpfen. Die Chancen des Teams mit vielen jungen Talenten sind schwer einzuschätzen.

Länderinfos

von: www.HanisauLand.de

Land auf zwei Kontinenten
Die Türkei liegt mit nur drei Prozent ihrer Fläche im Südosten von Europa, der ganze Rest gehört zu Asien. Das Marmarameer und zwei Meerengen trennen den europäischen vom asiatischen Teil ab. Im Norden grenzt die Türkei an das Schwarze Meer und im Süden und Westen an das Mittelmeer. Griechland, Bulgarien, Zypern, Syrien, Irak, Iran, Armenien und Georgien sind Nachbarländer.

Ein Land mit Nationalversammlung
Die Türkei ist wie Deutschland eine parlamentarische Demokratie. Die Menschen können ihre Regierung also wählen. Das Parlament nennt sich "Große Türkische Nationalversammlung". Der Ministerpräsident ist der Chef der Regierung. Die türkische Verwaltung ist zentralistisch. Das bedeutet, dass die Landkreise und Provinzen von Politikern regiert werden, die von der Regierung in der Hauptstadt bestimmt wurden.

EU-Beitrittskandidat
Seit 2005 führen die Europäische Union und die Türkei Beitrittsverhandlungen. Die Europäische Union stellt an ihre Mitglieder auch politische und wirtschaftliche Forderungen. Die Hauptthemen der Beitrittsverhandlungen mit der Türkei sind die Beachtung der Menschenrechte eine stabile Demokratie, Meinungsfreiheit und der Schutz von Minderheiten – insbesondere der kurdischen Bevölkerung.

Besondere Städte
Istanbul, die größte Stadt des Landes, ist die einzige Stadt der Erde, die auf zwei Kontinenten liegt. Die Bosporus-Meerenge teilt hier Europa von Asien. Istanbul ist zugleich eine der ältesten Städte der Welt, früher hieß sie "Konstantinopel", und wahrscheinlich auch die bekannteste in der Türkei. Hauptstadt ist nämlich die "kleinere" Stadt Ankara mit "nur" über 4,5 Millionen Einwohner/innen. Ankara liegt mitten in der Türkei.

Große Unterschiede
Wer in die Türkei kommt, reist nicht nur in ein anderes Land, sondern auch in eine ganz andere Kultur. Der Islam ist die wichtigste Religion der Türkei. Entsprechend leben die Menschen dort anders und haben andere Sitte und Bräuche. Aber es gibt große Unterschiede zwischen Stadt und Land. Die großen Städte im Westen der Türkei sind sehr modern und die Menschen dort sind westlich orientiert und gekleidet. Auf dem Land und im Osten der Türkei ist das anders. Dort geht es viel traditioneller zu. Dieser Teil der Türkei ist weit weniger entwickelt. In der Gesellschaft gibt es also große wirtschaftliche und soziale Unterschiede.

Beliebtes Urlaubsland
Die Türkei blickt auf eine lange und spannende Geschichte zurück. So liegen gleich zwei der sieben antiken Weltwunder in dem Land: Das Mausoleum von Halikarnassos in Bodrum und der Artemistempel in Ephesos. Aber die meisten Urlauber freuen sich in erster Linie auf die schönen Strände am Mittelmeer, die Gastfreundschaft der heimischen Bevölkerung und das leckere Essen.

Spieler