England

Mannschaftsinfos

 von: www.HanisauLand.de

Drei Löwen für England

Das Team aus England fährt als einer der Favoriten nach Frankeich. In der Qualifikation blieben die „Three Lions“ („drei Löwen“ wegen der drei Löwen auf dem englischen Wappen) ungeschlagen. Der Kader ist mit zahlreichen international erfahrenen Stars gut bestückt. Entscheidend wird sein, ob die Spieler als Team funktionieren und nach einer anstrengenden Saison noch körperlich fit sind. Die englische Premier League gilt nämlich als besonders hart. Der Titel wäre für das „Mutterland des Fußballs“ ein riesiger Erfolg und der erste große Triumph seit dem Sieg bei der Weltmeisterschaft 1966.

 

Länderinfos

von klassewasser.de

Das „Mutterland des Fußballs“ macht das Teilnehmerfeld dieser EM komplett. In der Hauptstadt London und auf der ganzen Insel hoffen die Menschen auf den ersten EM-Titel. Ein dritter Platz beim Turnier 1968 in Italien ist der bisher größte Erfolg der englischen Nationalmannschaft bei einer EM.

Weltmeister waren die Engländer jedoch schon – 1966 wurde der Titel im eigenen Land gefeiert. Die knapp 50,5 Millionen Einwohner Englands wollen in diesem Jahr wieder feiern.


Spieler