Weltmeister Deutschland wird nicht Europameister

Foto von Carlos RM, CC-BY-SA 3.0

Und dafür hat vor allem Antoine Griezmann (Foto) gesorgt, der zweifache Torschütze des gestrigen Abends. Erst sah alles danach aus, dass die deutsche Mannschaft im Halbfinale gegen Frankreich den Ton angibt und auch bald Tore schießt. Doch dann hat Bastian Schweinsteiger kurz vor der Halbzeitpause im Strafraum vorm deutschen Tor seine Hand am Ball - der Schiedsrichter gab ihm eine gelbe Karte und entschied auf Strafstoß. Den "Elfer" verwandelte der Franzose Griezmann ohne Probleme. 1:0. Das 2:0 folgte in der zweiten Halbzeit.

In der zweiten Spielhälfte gab es erneut einige Tor-Chancen für die Deutschen, aber keine davon sorgte für den Ausgleich zum 1:1. Stattdessen gab es kurz ein, zwei Patzer der deutschen Abwehrspieler - und zack, sorgte Griezmann mit dem 2:0 für Frankreich für einen ordentlichen Vorsprung. Das war auch ledier das Endergebnis.

Sehr enttäuscht fliegen deshalb Schweinsteiger, Neuer und die anderen heute Mittag wieder nach Hause, die Flüge haben München, Frankfurt und Düsseldorf als Ziel. Dort gehen die Spieler und das DFB-Team ihrer Wege und feiern keine Party mehr. Bei einem EM-Sieg war wohl eine Feier am Brandenburger Tor geplant. Wir finden, sie haben trotzdem einen freundlichen und lautstarken Empfang ihrer Fans verdient, oder?

Kommentare

schade.

Kommentar hinzufügen

  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Du ein menschlicher Benutzer bist und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Bitte die im Bild dargestellten Buchstaben (ohne Leerzeichen) eingeben.