Portugal gewinnt Elfmeterschießen gegen Polen

© Ruben Ortega CC BY SA 4.0

War das wieder spannend - und viel zu spät am Abend. Nach einem 1:1 nach Verlängerung mussten Portugal und Polen im ersten Viertelfinalspiel zeigen, wer beim Elfmeterschießen die besseren Nerven hat. Polen traf drei Mal, Portugal fünf Mal - und damit steht der erste Halbfinalist fest: Portugal. Dabei musste die portugiesische Mannschaft um Cristiano Ronaldo (Foto) schon nach 100 Sekunden einen Treffer der Polen einstecken. Robert Lewandowski schoss dieses "Blitztor" - und es sah erst einmal nach einer schnellen Sieg der Polen aus. Doch der Ausgleich zum 1:1 folgte in der 33. Minute. Renato Sanches sorget dafür, dass wieder alles offen war. So blieb es bei dem Unentschieden - auch nach der Verlängerung, in der noch mal 30 Minuten gespielt werden. Weitere acht Tore waren dann beim Elfmeterschießen zu sehen, ein echtes Feuerwerk im Vergleich zu den vorangegangenen 120 Spielminuten. Am Ende stand es 6:4 für Portugal.

Kommentare

Kommentar hinzufügen

  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Du ein menschlicher Benutzer bist und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Bitte die im Bild dargestellten Buchstaben (ohne Leerzeichen) eingeben.