Muss Deutschland Angst vor Italien haben?

Foto von Michael Kranewitter, CC-BY-SA 4.0

Im Viertelfinale spielt Deutschland heute gegen Italien. In der Vergangenheit hieß das oft, dass Deutschland verliert, die Italiener waren bei Pflichtspielen, also zum Beispiel bei Europameisterschaften, immer besser. Bedeutet: Bei keiner EM oder WM hat Deutschland gegen Italien gewonnen. Aber das muss ja nichts bedeuten, denn dieses Mal steht Manuel Neuer (Foto) im deutschen Tor - und der hat noch kein Tor kassiert bei dieser EM. Der Bundestrainer Joachim Löw ist außerdem davon überzeugt, dass es dieses Mal besser läuft als bei früheren Spielen. So etwas muss er natürlich sagen, er muss an seine Mannschaft glauben. Er sagte zwar, dass Italien der bisher schwerste Gegner bei diesem Turnier ist, aber sein Team braucht keine Angst zu haben. Wir freuen uns auf jeden Fall auf ein spannendes und bitte auch torreiches Spiel in Bordeaux. Wer zwischendurch nicht hinsehen kann, spielt vielleicht einfach dieses Fußball-Quartett von pur+.

Kommentare

Kommentar hinzufügen

  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Du ein menschlicher Benutzer bist und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Bitte die im Bild dargestellten Buchstaben (ohne Leerzeichen) eingeben.