Frankreich trifft auf Deutschland - aber ohne Gomez und Khedira

Foto von Agência Brasil, CC-BY-SA 3.0

Wieder ein großartiges Spiel bei der EM. Frankreich war klarer Favorit im Spiel gegen Island. Aber die Isländer haben auch alles gegeben und immerhin zwei Tore geschossen. Nach einem 5:2 freuten sich die französischen Fans, aber auch die isländischen konnten zufrieden sein. Immerhin hatte es ihre Mannschaft zur Überraschung aller bis ins Viertelfinale geschafft. Das war der größte Erfolg bisher. Am Donnerstag spielt Frankreich im Halbfinale gegen Deutschland - aber leider fehlen Mario Gomez und Sami Khedira (auf dem Foto vom WM-Sieg 2014, obere Reihe links).

Im Viertelfinal-Spiel gegen Italien hatten sich drei deutsche Spieler Verletzungen zugezogen. Die waren so schlimm, dass Sami Khedira am Donnerstag nicht mitspielen kann. Mario Gomez fällt sogar komplett aus. Und Sorgen macht sich Trainer Jogi Löw auch um Bastian Schweinsteiger. Das bedeutet: Daumen drücken für die Beine der deutschen Mannschaft. Vielleicht bekommen die Physiotherapeuten der deutschen Mannschaft das noch hin, also die Experten für Muskeln und Gelenke.

Kommentare

Kommentar hinzufügen

  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Du ein menschlicher Benutzer bist und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Bitte die im Bild dargestellten Buchstaben (ohne Leerzeichen) eingeben.