Deutschland und sieben weitere Mannschaften im Viertelfinale

© Magnus Manske CC BY SA 3.0

Hurra, Deutschland hat das Viertelfinale erreicht. Aber Frankreich, Belgien, Polen, Wales, Portugal, Italien und Island auch. Denn alle acht Länder haben ihre Achtelfinals gewonnen - mit ziemlich vielen Toren und einem ganz besonderen Treffer des isländischen Spielers Sigthórsson.

Frankreich gewann 2:1 gegen Irland, die zunächst durch einen Elfmeter in der zweiten Minute in Führung gegangen waren. Was interessant ist: Die Iren haben den Strafstoß vom Elfmeterpunkt vor 125 Jahren erfunden.

Weiter zu den anderen Spielen: Klar überlegen gegen die Slowakei gewann Deutschland mit 3:0, Özil hat sogar noch einen Elfmeter vergeben. Hätte Özil getroffen, wäre es ein 4:0 geworden. Auch Belgien gewann hoch mit 4:0 gegen Ungarn und ist weiter. Gegen die Schweiz konnte sich Polen erst im Elfmeterschießen durchsetzen, weil Xhaka als einziger verschoss. Somit trifft es auf Portugal, das gegen Kroatien auch in die Verlängerung musste und ganz kurz vor Schluss noch ein Tor machte. In einer mäßigen Partie siegte Wales gegen Nordirland durch ein Eigentor der Nordiren. Spitzenspiel des Achtelfinales war Italien gegen Spanien. Die Italiener gewannen 2:0, damit ist Spanien als Europameister von vor vier Jahren aus dem Turnier rausgeflogen. Auch England muss nach Hause fahren, Island gelang ein 2:1-Überraschungssieg. Lustig: Das Siegtor erzielte der Spieler Sigthórsson.

Kommentare

Es wird sich heute entscheiden, ob Italien/Spanien ins Viertelfinale.
Einer von den beiden spielt dann gegen Deutschland!!!

Ja, jetzt steht es fest: Italien wird im Viertelfinale gegen die deutsche Mannschaft spielen.

Kommentar hinzufügen

  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Du ein menschlicher Benutzer bist und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Bitte die im Bild dargestellten Buchstaben (ohne Leerzeichen) eingeben.