17 Chancen, ein Tor

(c) George M. Groutas; Wikipedia; CC BY 2.0

Im letzten Gruppenspiel bei der Fußball-EM hatte das deutsche Team gegen Nord-Irland 1:0 gewonnen. Torschütze war Mario Gomez. Die Deutschen hatten eine Chance nach der anderen. Aber der Ball wollte und wollte nicht ins Tor gehen.

Thomas Müller traf die Latte, den Pfosten den Torwart oder schob den Ball wenige Zentimeter am Tor vorbei. Ähnlich ging es den anderen Spielern. Das Spiel war trotzdem deutlich besser als die ersten beiden Spiele.

Deutschland ist damit Erster in Gruppe C und steht im Achtelfinale. Genauso wie die Polen, die die Gruppe auf dem zweiten Platz beendeten, punktgleich mit Deutschland, aber mit weniger Toren. Wer der Gegner für das deutsche Team im Achtelfinale wird, steht noch nicht fest. Es wird eine Mannschaft sein, die zu den besten Dritten gehört. Das entscheidet sich erst nach Ende der Vorrunde.

Bisher haben sich folgende Mannschaften für das Achtelfinale qualifiziert: Frankreich, Italien, Spanien, England, Deutschland, Polen, Schweiz, Wales und Kroatien.

Kommentare

Kommentar hinzufügen

  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Du ein menschlicher Benutzer bist und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Bitte die im Bild dargestellten Buchstaben (ohne Leerzeichen) eingeben.