Auf Stimmenfang in Berlin

Die Kinderreporter des Bösen Wolfes begleiteten dich vier Wochen lang durch die Europameisterschaft. Natalia und Mathilde waren in Berlin unterwegs: Sie haben viele Fotos gemacht und Passanten zur EM befragt!

Wer wird wohl gewinnen?

Erster Passant: Die Europameisterschaft gewinnt Deutschland. Aber Frankreich hat auch als Heimmannschaft Chancen.
Erste Passantin: Deutschland.
Zweiter Passant: Gute Frage. Sagen wir mal Deutschland.

Zweite Passantin: Deutschland oder Frankreich. Die, die am meisten bezahlt haben.
Dritter Passant: Deutschland, wer sonst?
Jugendlicher: Spanien.
Vierter Passant: Deutschland.

Wie ist die Stimmung in Frankreich?

Erster Passant: Was ich gehört habe, sehr gut. Das Stadion war voll.
Erste Passantin: Ich würde sagen, dass die Leute sich freuen.
Zweiter Passant: Ich denke schon, dass sie sich freuen.
Zweite Passantin: Das können wir hier nicht beurteilen, wir sind hier nicht in Frankreich. Wir können nur widerspiegeln, was die Medien uns spiegeln.
Dritter Passant: Auf Fußball bezogen, gut.
Jugendlicher: Es ist noch ziemlich viel mit den Protesten.
Vierter Passant: Euphorisch, aber doch ein bisschen bedrückt aus Angst vor Anschlägen.

Glauben Sie, dass es dort gefährlich sein könnte?

Erster Passant: Nach den Anschlägen von Paris und Brüssel ist man vorsichtig geworden. Ich glaube, dass die Sicherheitsbehörden ihren Job ganz gut machen, und dass es hoffentlich ganz gut ausgeht.
Erste Passantin: Ja, aber es ist doch so, dass es ein großes Polizeiaufgebot gibt, dass alles sehr gut bewacht wird und Leute untersucht werden und Taschen zeigen müssen. Insofern denke ich, dass man die Gefahr eindämmen kann.
Zweiter Passant: Nein, das glaube ich nicht.
Zweite Passantin: Nein, aber ich würde prinzipiell große Menschenansammlungen vermeiden, aber das mache ich generell. Da fühle ich mich nicht wohl. Ich finde, dass man zurzeit schon ein bisschen vorsichtig sein soll.
Dritter Passant: Ja.
Jugendlicher: Nein, die Polizei wacht, ich glaube nicht.
Vierter Passant: Grundsätzlich schon, aber ich glaube nicht, dass es gefährlicher ist als es sonst bei anderen Großereignissen ist.

Würden Sie selber dahingehen?

Erster Passant: Ich selber schon, aber ob ich mit meinen Kindern hingehen würde, weiß ich nicht. Man könnte nicht so schnell reagieren.
Erste Passantin: Wenn Deutschland ja spielt, ja.
Zweiter Passant: Wenn ich die Möglichkeit hätte, klar, warum nicht?
Zweite Passantin: Nein, ich würde nirgendwohin nur wegen Fußball hinfahren.
Dritter Passant: Ja, trotz Gefahr.
Jugendlicher: Ja, das würde ich gerne.
Vierter Passant: Ich würde hingehen, Angst wäre kein Grund.

Kommentare

Kommentar hinzufügen

  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Du ein menschlicher Benutzer bist und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Bitte die im Bild dargestellten Buchstaben (ohne Leerzeichen) eingeben.